Kryptowährung NewsBitcoin NachrichtenGrayscales Gerichtssieg: Türen für Bitcoin-ETFs geöffnet

Grayscales Gerichtssieg: Türen für Bitcoin-ETFs geöffnet

In einer wichtigen Entwicklung hat sich die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) dafür entschieden, eine frühere Gerichtsentscheidung nicht anzufechten, in der die Ablehnung des Antrags von Grayscale Investments auf Einführung eines Spot-Bitcoin-ETF als unfair angesehen wurde. Diese überraschende Entscheidung, die von einer mit der Angelegenheit vertrauten Quelle stammt, deutet auf eine mögliche Änderung in der Sichtweise der Regulierungsbehörden auf Kryptowährungsprodukte hin.

Bereits im August prüfte das Berufungsgericht des District of Columbia die anfängliche Ablehnung des von Grayscale vorgeschlagenen Bitcoin-ETF durch die SEC eingehend und hob sie auf. Dieser Fall erregte große Aufmerksamkeit in der Finanzindustrie, die sich seit einem Jahrzehnt eifrig für solche Initiativen einsetzt. Das Gerichtsurteil stellte fest, dass die SEC in ihrem Urteil einen Fehler gemacht hatte, was die Regulierungsbehörde dazu drängte, den Antrag von Grayscale noch einmal zu prüfen.

Ein Spot-Bitcoin-ETF bietet Anlegern die einzigartige Möglichkeit, in Bitcoin, die führende Kryptowährung im Hinblick auf die Marktkapitalisierung, zu investieren, ohne die Kryptowährung direkt besitzen zu müssen. Grayscale argumentierte vor Gericht, dass die SEC zuvor spezifische Überwachungsmaßnahmen zur Verhinderung betrügerischer Aktivitäten bei auf Bitcoin-Futures basierenden ETFs genehmigt habe und dass ein ähnlicher Ansatz für ihren Spot-ETF geeignet sein sollte. Das Hauptargument hierbei ist, dass sowohl Spot- als auch Futures-Fonds an die Bewertung von Bitcoin gebunden sind.

Nach Angaben des Berufungsgerichts wurde der Antrag von Grayscale willkürlich abgelehnt, weil die SEC nicht darlegte, warum die beiden Setups (für Futures- und Spot-ETFs) erhebliche Unterschiede aufwiesen. Eine bevorstehende Weisung des Berufungsgerichts wird wahrscheinlich klarstellen, wie seine Entscheidung umgesetzt werden soll, und möglicherweise eine erneute Zusammenkunft der SEC und eine gründliche Neubewertung des Antrags von Grayscale erfordern.

Quelle

Karriere

12,746FansLike
1,625FollowerFolgen Sie uns
5,652FollowerFolgen Sie uns
2,178FollowerFolgen Sie uns
- Werbung -